Aquatraining


Aquatherapie auf dem Unterwasserlaufband 

Die großen Vorteile der Aquatherapie:  

~ Ihr Hund trägt nur 15 % seines Körpergewichtes

~ Im Wasser entwickeln die Hunde einen enormen, raumgreifenden Schritt 

~ Die Gelenke werden stark entlastet und mobilisiert

~ Idealer Muskelaufbau

~ Verspannungen werden gelöst

~ Die Rehabilitationszeit nach Operationen wird enorm verkürzt !

Nachweisbar erziehlt man sehr gute Erfolge in der Rehabilitation nach chirurgischen Eingiffen wie:

~ in der Geriatrie (bei alten Hunden)

~ bei Arthrose

~ Hüftgelenkdysplasie (HD)

~ Cauda equina Syndrom

~ Operationen nach Kreuzbandabrissen und Knochenbrüchen

~ Bandscheibenoperationen

~ Lähmungen

~ Sehnenverletzungen u.v.m.  

~ oder auch als Begleitung zur Diätetik

 

Wie wird das Aquatraining gehandhabt?

Bei großen Hunden steht das Laufband zunächst vor dem Wasserbecken auf den Boden. Die Hunde können so problemlos aufsteigen. Dann wird ein Brustgeschirr angezogen, an dem sie auf dem Laufband vorne und hinten fixiert werden.         

 

 

 

Danach geht die Fahrt nach oben! Das ist zwar das erste Mal ein bisschen aufregend, denn "Hund" fährt ja nicht jeden Tag Aufzug... , aber die Hunde gewöhnen sich im Allgemeinen sehr schnell daran.  Und wenn es auch noch Leckerchen gibt sowieso! Oben angekommen wird das Laufband über das Wasserbecken geschoben

 

    

 

Dann wird es ins Wasser abgelassen. Bei jedem Hund wird die Wasserhöhe individuell jeder Größe angepasst. Der Wasserpegel geht etwas über den Bauch hinaus.

 

   

 

Das ist zwar für unsere Lieblinge anfangs noch so wie: Igitt die Pfoten werden ja nass... huch jetzt auch noch mein Bauch...  und dann wird das Schwänzle steil nach oben gestellt, dass das nicht auch noch nass wird. Sobald sich aber das Laufband in Bewegung setzt und die gefräßigen Wölfe sich ihr Leckerli vorne abholen dürfen ist alles andere schnell vergessen!

Es ist unglaublich wie auch wasserscheue Hunde in kürzester Zeit kein  Problem mehr damit haben!!!

Kleine Hunde hebt man natürlich ganz einfach auf das über dem Becken stehende Laufband.

 

Und hier noch ein Spaßfoto von zwei sonst recht frechen Rackern!!!

 

  Pas des deux im Aquatrainer - !!! Bitte mehr  lächeln !!! -    

 

Das Aquatraining und/oder die Physiotherapie werden individuell auf Ihren Hund abgestimmt!      

Bei Erkrankungen wird der Befund Ihres Tierarztes berücksichtigt!